Taverne: Catherine, Kilian

Taverne: Catherine, Kilian

Beitragvon Kilian » 2. Jun 2013, 01:11

(21:05) Kilian sitzt hinter dem Tresen der Taverne und ab uns an könnt man nen Schnarchen von dem Kerl hören.
Taverne_Bar (2): Catherine(G), Kilian
Info: fett=Administrator, kursiv=Moderator, (G)=Gast
(21:10) Catherine ((sry war wäscheaufhängen))
(21:11) Kilian: ( kein problem ^^ )
(21:12) Catherine schließt die Tür hinter sich und steht dann auf der Empore, es wird hinunter geschaut und die Treppen hinunter gegangen. Durst hatte sie und so geht sie schnell gen Tresen um sich etwas zu trinken zu holen, das Schnarchen wird kaum wahrgenommen, erst als man hinter dem Tresen steht und der Weg blockiert ist
(21:15) Kilian der Kopf an die Wand gelehnt, den Mund halb offen, so hängt der Kerl noch immer da. Schritte die sich nähern bekommt er kaum mit, erst als jemand über ihm steht regt der Kerl sich. Die Augen werden allerdings nicht geöffnet. „Der Pfarrer ist schuld Hilde, glaub mir nur“
(21:17) Catherine schmunzelt ein wenig bei der Haltung des Kerls, sie tritt einen Schritt zurück als er spricht "Ich bin nicht Hilde" wird's kurz gesagt und überlegt was man nun tut "Du siehst aus als könntest du was zu trinken gebrauchen..?" kommt es dann eher fragend
(21:19) Kilian trinken? Da stöhnt der kerl und schüttelt den Kopf um dann doch die Augen zu öffnen. Die Stimme selbst scheint zwischen Belustigung und Abscheu zu schwanken während er redet „sag sowas nicht, nicht mal im Scherz Weib“ dabei kann die arme ja gar nicht wissen das der Kater vom Vortag schuld an seinem verhalten gerad ist.
(21:21) Catherine leicht werden die Schultern gezuckt und versucht sich den Becher zu füllen, indem man den Kerl versucht mit dem Fuß etwas wegzuschieben "Der Pfarrer ist Schuld?" sagt sie schließlich, klang komisch also liegt der Blick etwas neugierig auf dem sitzenden Kerl
(21:25) Kilian ein missfallendes Brummen ist zuhören als man versucht ihn wie nen Hund von seinem platz zu scheuchen, doch ruckt er schließlich beiseite. Weiber... „der Pfarrer? Ja sicher, nehmt euch vor dem in acht, der Kann Trinken sag ich euch“.
(21:27) Catherine erneutes Schmunzeln. "Ihr habt also versucht den Pfarrer unter den Tisch zu trinken?" kommt es höchst belustigt, was das zur Folge hatte sah man ja
(21:30) Kilian stützt sich am Boden ab und versucht auf die Beine zu kommen, wie schrecklich träge einen der Alkohol doch macht. „Na der lag vor mir auf dem Boden“ als würd man sich rechtfertigen müssen. „dem geht’s sicher nicht besser“
(21:32) Catherine der Versuch des Kerls aufzustehen wird quittiert und ihm die Hand hingestreckt, falls es Hilfe bräuchte "Und warum das ganze?"
(21:33) Kilian schaut die Hand an und scheint einen Moment zu überlegen, kommt dann aber doch eigenständig auf die Beine und hebt Grinsend die Schultern. „Ich mag den Kerl nicht“
(21:34) Catherine die Nase wird kraus gezogen "Ihr mögt den Pfarrer nicht und versucht deswegen ihn im trinken zu überbieten?" Die Brauen heben sich etwas "Wie furchtbar erwachsen das ist" kommt es ironisch aus dem Mund des jungen Weibes
(21:37) Kilian „na hätt ich mich denn lieber mit ihm Schlagen sollen“ fragt er und verschweigt dabei das man es vor dem Trinken tatsächlich getan hat. Die Hände putzt er sich an der Hose ab und greift nach einem Krug um ihn mit verdünntem Bier zu füllen.
(21:39) Catherine der Kopf wird geschüttelt und einen Moment überlegt "Nein natürlich nicht, aber trinken war nun auch keine bessere Variante" der Blick fällt auf den Krug den sich der Kerl füllt "Ich dachte Ihr wollt nichts trinken, Ihr seht aus als hättet Ihr gestern genug gehabt" kommt es altklug von dem Mädchen während man selbst am Becher nippt
(21:41) Kilian schnauft und schaut auf das Verdünntebier in seinem Krug „ihr gönnt einem Kerl auch nichts oder?“ fragt er sie um gleich darauf einen Schluck die Kehle hinunterzuspülen und an ihr vorbei zu einem der Tische zu gehen.
(21:43) Catherine dem Kerl wird ohne Aufforderung gefolgt "Ihr habt doch gesagt, das ihr nichts mehr trinken wollt" kommt es unbekümmert
(21:45) Kilian schaut sie an und Runzelt die Stirn „Dünnbier ist doch wohl nichts, was ganzes ist es sicher nicht“. Das wässrige zeug.
(21:46) Catherine hmmt und zuckt erneut die Schultern, eigentlich wars ihr ja egal "Prost" wird's dann also gesagt
(21:47) Kilian schmunzelt und hebt seinen Krug auch nochmal an, erst jetzt betrachtet er das Weib auch genauer „ihr wart schon einmal hier“ stellt er also recht nüchtern fest.
(21:50) Catherine nickt "Ihr auch" entgegnet sie ehe sie ein Schluck vom Becher nimmt und sich auf einen Stuhl setzt
(21:51) Kilian zieht die Stirn wieder kraus „das ist mir bewusst“ entgegnet er ihr und legt sich die Rechte in den Nacken. „habt ihr inzwischen eine Unterkunft gefunden?“
(21:53) Catherine schüttelt sacht den Kopf "Aber meiner Cousine hab ich geschrieben, alles bestens"
(21:55) Kilian nickt „das ist gut“ stimmt mit der Cousine war auch etwas gewesen. „wenn ihr ein Zimmer in der Taverne wollt, werd ich der Wirtin bescheid geben und schauen welches Zimmer frei ist“ schlägt er also vor.
(21:55) Catherine hmmt kurz "Ja das wäre nett" sagt sie dann lächelnd
(21:58) Pfff betritt den Chat.
(21:58) Pfff: bäh
(21:58) Pfff verlässt den Chat.
(21:58) Catherine überlegt einen Moment "Wieviel würde mich das Zimmer denn kosten?" ((hä?))
(22:00) Kilian „gut, alles weitere müsst ihr mit Hilde besprechen, ich denke sie wird Morgen wieder hier sein“ die Rechte legt sich wieder in den Nacken. (( die Userin ist das WE nicht da ^^))
(22:00) Kilian: (( das war jemand der beleidigt ist weil ich rp schreiben kann, während er lernen muss ^^))
(22:05) Catherine: ((^^))
(22:05) Catherine nickt "Hilde, gut"
(22:07) Kilian „genau“ stimmt er zu und schaut schon wieder auf den Boden seines Kruges, zur Seite schiebt er ihn und dann wieder anderen „was führt euch überhaupt nach Bar?“
(22:08) Catherine schaut den Kerl an "hmm nichts bestimmtes eigentlich"
(22:11) Kilian kratzt sich an der Augenbraue und hebt die Schultern „Falls ihr Hilfe hier in Bar benötigt dann sagt es nur, die Vögtin kommt häufig hier in die Taverne, sicher wäre sie die beste Ansprechpartnerin“
(22:12) Catherine nickt "Ist gut, werd ich gegebenenfalls machen"
(22:15) Kilian schaut zu seinem Krug und seufzt, von allein füllt er sich wohl nicht wieder, dann steht man eben auf und füllt ihn sich selbst noch einmal. „wird eure Cousine denn nun bald nachkommen oder ihr zu dieser?“ fragt er munter weiter.
(22:16) Catherine trinkt einen Schluck "Dem letzten Stand nach wollte sie herkommen"
(22:23) Kilian kommt wieder hinter dem Tresen hervor und will die Treppen hinauf. "wo ihr das sagt schau ich lieber gleich" wer weiß ob er nicht wieder einfach wegkippt.
(22:25) Catherine schmunzelt und steht auf ihm gleich zu folgen
(22:28) Kilian an den ersten beiden Kammern geht er vorbei, denn diese sind sicher belegt, in eine weitere sieht er, doch liegen dort Gegenstände, also weiter zur nächsten. Hilde hatte wirklich einen besseren Überblick über das alles hier. „hier scheints leer“ meint er schließlich und öffnet die Tür zu einer kleinen Kammer, wenn er es sich recht überlegt dann hat hier vor kurzem ein anderes Weib genächtigt. „Das Weib ist vor ein paar Tagen abgereist“.
(22:30) Catherine schaut kurz in den Raum,sieht den Gang entlang zurück und zählt die Türen bis zu dieser ab "Danke"
(22:32) Kilian hebt die Schultern und Grinst „das müsst ihr nicht mir, ich such nur die leere Kammer. Glaubt mir ich bin mehr als froh wenn die Wirtin wieder da ist“.
(22:34) Catherine zuckt die Schultern "Dann halt nicht danke" kommst schmunzelnd, keinesfalls böse. Es wird sich zum gehen gewandt, zurück in die Schankstube
(22:36) Kilian Die Tür schließt er wieder, das war alles? Die ganze Arbeit des Wirts? Das ging ja wirklich noch. Dem Weib nach runter in den Schankraum geht es und wieder hin zu seinem Krug beim Tresen. Mit den Rücken wird sich an diesen gelehnt.
(22:38) Catherine setzt sich auf den Stuhl auf den sie zuvor schon gesessen hatte "Wo ist die Wirtin denn derzeit?"
(22:40) Kilian „beim Grafen“ und man kann den Unmut darüber wohl heraushören „sie ist das Mündel von ihm und dies Wochenende ist wohl irgendetwas im schloss so das sie keine zeit hat“.
(22:43) Catherine schmunzelt über seinen kaum zu überhörbaren Missfallen an dieser Angelegenheit "Achso" sagt sie nur
(22:45) Kilian nickt nur wieder und hebt schließlich die Schultern. „Adelspack, glaubt auch sich überall einmischen zu können“
(22:46) Catherine runzelt sacht die Stirn "Worein mischen? Sie ist doch sein Mündel"
(22:49) Kilian hebt die Schultern „na sie war es ja nicht immer, sondern wurde es erst“
(22:49) Catherine: Aber jetzt ist sie es oder nicht?
(22:49) Kilian: ja jetzt schon
(22:50) Catherine: Na also
(22:51) Kilian reibt sich über den Hinternkopf, scheinbar verstand man sich falsch „aber sie wars nunmal davor nicht, er mischt sich ein weil er sie zum Mündel nimmt“
(22:52) Catherine: Ja aber ist das nicht irgendwie seine Aufgabe wenn sie sein Mündel ist?
(22:54) Kilian zieht die Stirn kraus, "sich, nur.. ach wisst ihr. Vergessen wir das. Wir teilen wohl verschiedene meinungen"
(22:55) Catherine zuckt die Schultern "Nagut" verstehen tat sie's immer noch nicht
(22:57) Kilian seufzt und greift wieder nach dem Dünnbier ums sich an die Lippen zu führen. "wie kommt es das ihr als Weib alleine reist?"
(22:57) Catherine weiß keine rechte Antwort auf die Frage "hmm wohl einfach so"
(22:59) Kilian hebt verwundert die Brauen "einfach so? habt ihr keinen Vater oder Bruder der euch begleiten konnte? "
(23:00) Catherine schüttelt den Kopf "Nein hatte ich nicht, wie dem auch sei. Ist ja alles gut gegangen"
(23:01) Kilian "das stimmt" und lässt das thema dann eben gut sein "ihr werdet schon wissen was ihr tut"
(23:03) Catherine nickt, sie wusste meistens was sie tat. Der Becher wurde geleert und sich zurück gelehnt
(23:05) Kilian verschränkt die Arme vor der Brust und sieht sie weiter an „hmmh“ na hoffentlich bringt das keinen Ärger, irgendwelche Ehemänner oder Brüder die das Weib suchten.
(23:07) Catherine steht auf und geht mit dem Becher zum Tresen um ihn nachzufüllen
(23:07) Catherine: Wie lange lebt Ihr schon in Bar?
(23:09) Kilian „Nicht lang und ob ichs wirklich schon tu? Ich hab hier in der Taverne eine Kammer“ sollt er vielleicht langsam mal etwas dran ändern.
(23:10) Catherine nickt ein wenig "Ob ihr es wirklich tut? Inwiefern?"
(23:12) Kilian schmunzelt „na mit einem Zimmer in der Taverne, bin ich da viel mehr als ein Besucher der Stadt?“
(23:16) Catherine zuckt die Schultern "Keine Ahnung, vielleicht wisst Ihr ja nur einfach nicht wie ihr in einem eigenen Haus Ordnung behalten solltet" grinst das junge Weib währende sich den Becher füllt
(23:18) Kilian Schmunzelt „oh, das ist es sicher nicht. Ich fürcht um so etwas wie Ordnung würde ich mich nicht einmal bemühen.“ warum auch als Kerl 4
(23:19) Catherine schmunzelt "das glaube ich Euch aufs Wort"
(23:20) Kilian grinst nun "na bei euch würde es wohl um einiges besser aussehen? oder hat man euch etwas davon gejagt weil ihr es eben nicht konntet"
(23:22) Catherine lacht leise und verschränkt die Arme "Ja würde es und nein ich wurde nicht davon gejagt weil ich keine Ordnung halten konnte"
(23:24) Kilian wippt mit dem Fuß "seit ihr euch da sicher? vielleicht wisst ihr es nur noch nicht" fragt er grinsend
(23:25) Catherine gluckst leise "Ziemlich sicher eigentlich, aber wer weiß vielleicht irre ich mich auch mal"
(23:26) Kilian schüttelt den kopf "oh ihr seit wirklich von euch überzeugt"
(23:28) Catherine grinst hochmütig "Ich weiß nur was ich kann" dann wird der Kopf geschüttelt "Nein.. nein aber das mit der Ordnung war nun wirklich nicht das Problem"
(23:30) Kilian grinst weiter "ihr scheint euch sicher zu sein, dann wil ich es mal glauben. und was war dann euer problem?"
(23:32) Catherine trinkt einen Schluck "Das ist unwichtig für Euch zu wissen" kommt es schlicht
(23:33) Kilian zuckt mit den Schultern "ich bin wohl zu oft mit Weibern beisammen, die Neugierde färbt ab"
(23:35) Catherine schmunzelt "Von wegen"
(23:35) Kilian lacht nun "ach, jetzt wollt ihr mir nicht glauben?"
(23:37) Catherine grinst "Vielleicht? Vielleicht ist das gerade eben auch nur eine Rechtfertigung für ihre natürliche Neugier gewesen und hat nichts mit zu viel Weiberkontakt zu tun"
(23:38) Kilian „Rechtfertigung? Ich glaub ihr verkennt mich da“ und schüttelt amüsiert den Kopf „Ihr kennt die Weiber aus Bar noch nicht und von denen gibt es einige.“
(23:39) Catherine schmunzelt "Hmm, dann glaube ich Euch mal das es an den Weibern liegt"
(23:40) Kilian nickt "sehr gut" und schaut sich nach dem Bier um.
(23:42) Catherine leert ihren Becher und schiebt ihn von sich
(23:45) Kilian sieht ihn irgendwo auf abstand stehen und vergisst es dann doch wieder. Zu weit weg. "wollt ihr noch etwas?"
(23:45) Catherine schüttelt den Kopf "Nein danke"
(23:46) Kilian murrt, "mist" und geht dann eben doch selbst zu seinem Bier.
(23:47) Catherine lacht leise und setzt sich auf den Tresen da die Beine langsam müde wurden vom rumstehen
(23:50) Kilian Blick wieder zu ihr und Schmunzelt, die Augen wandern hinunter zu ihren Beinen die dort nun in der Luft baumeln, ehe er wieder hinauf Blickt. "schnapps und brandt haben wir auch, alles selbstgebraut"
(23:51) Catherine quittiert das "Vielleicht beim nächsten Mal"
(23:53) Kilian hebt wieder due Schultern "oh glaubt mir, da verpasst ihr etwas"
(23:55) Catherine hmmt "Mein Ihr?" schaut nach ihrem Becher, ein Becher mehr oder weniger würde nun auch kaum Unterschied machen "Ich denke ich nehme doch was"
(23:58) Kilian schaut überrascht und nickt, hinter den Tresen geht er und greift nach einer der Flaschen darunter „lasst mich nicht lügen, Holunder? Nein.. hach was war das noch“ hebt dann wieder die Schultern „irgendeine Frucht für die man hier wohl bekannt ist. Weiß er doch nicht das es Johannisbeere war. Der Korken wird abgezogen und nachdem er wiederum den Tresen herum ist, sowohl ihr als auch sein Becher eingeschenkt.
(00:00) Catherine nimmt dankend den Becher und nippt vorsichtig ehe sie nickt "Ja der ist wirklich gut"
(00:02) Kilian hält seinen an die Nase und hmmht „Süß ist er“ ob das nun gut oder schlecht war lässt er mal aus. Jetzt Ist er schon wieder am Trinken, und dabei hat er sich doch ganz fest vorgenommen davon ab zukommen.
(00:17) Catherine verlässt den Chat.
(00:17) Catherine betritt den Chat.
(00:18) Catherine: ((sry hat alles grad gesponnen))
(00:18) Kilian: (( hast das letzte den noch bekommen? ^^))
(00:20) Catherine verlässt den Chat.
(00:20) Catherine betritt den Chat.
(00:21) Kilian: ((test))
(00:22) Catherine: ((jetzt gehts^^))
(00:22) Kilian: (( ^^ ok, hattest das letzte denn noch bekommen?))
(00:23) Catherine: ((das mit dem süß war das letzte was ich mitbekommen hab))
(00:23) Kilian: (( ah ok, ^^ danach hatte ich nichts mehr bekommen))
(00:24) Catherine: ((ah ok))
(00:26) Catherine nippt noch einmal "Morgen ist die Messe, gehen da viele hin?" wird's nun neugierig gefragt
(00:27) Kilian verzieht die Lippen "die ganze Stadt, also so sagt man. Die Kirche ist hier immer gut gefüllt und gerad jetzt wo der Pfarrer zurück ist werden sicher einige kommen die sonst nicht dort sind."
(00:28) Catherine schmunzelt "Und geht Ihr auch hin? Trotz des Pfarrers?"
(00:30) Kilian schmunzelt und nickt "ich kann es dem armen doch nicht antun, ohne mich dort zusein. Ihr wollt nicht zufällig auch in die Messe? wenn müsst ihr wissen das diese Kirche nicht Rom angehört"
(00:31) Catherine: Avignon Katholisch richtig?
(00:32) Kilian hebt die Schultern "ich verstehe nicht viel davon, aber gut möglich ja"
(00:33) Catherine nickt nur leicht, vielleicht würde sie hingehen, das würde sie noch mit sich ausdiskutieren und so wird ein weiterer diesmal größerer Schluck genommen
(00:34) Kilian "welchem der Glauben gehört ihr an? den Römern, oder Avingion?"
(00:39) Catherine schaut zum Kerl "Meine Eltern stammten von ihr, sie gehörten Avignon an, ich habe das quasi übernommen"
(00:40) Kilian schmunzelt "ah, bei mir ist es wohl andersherum, ich stamme aus der nähe von Trier, dort war es Römisch und nun. Mir ist eigentlich egal wer oben steht, Ich halte nichts von Kirchen leuten, egal welcher richtung"
(00:42) Catherine ist erleichtert das der Kerl wohl nicht viel von Kirchen hielt, bei dem Weib selbst schwankte es irgendwie und so nickt sie zu seinen Worten
(00:44) Kilian steht er eigentlich noch? wenn ja setzt er sich, nur um sich dann nach hinten an den Stuhl zu lehnen "eure familie stammt von hier? und doch seit ihr hier erst angekommen?" schüttelt den Kopf und Grinst "ihr macht es einem nicht einfach"
(00:45) Catherine grinst bei seinen Worten "Wer sagt schon das Weiber einfach sind?"
(00:46) Kilian "wenn es einer sagt, dann nur ein kirchenmann der noch keine Frau erlebt hat"
(00:47) Catherine: Das müsst Ihr mir etwas näher erläutern
(00:48) Kilian runzelt die Stirn und Grinst "na müsen die Kerle nicht Schwören sich von Weibern fehr zuhalten?"
(00:48) Catherine: Achso, ja ich denke schon
(00:48) Kilian grinst frech "auch wenn sich wohl die wenigsten an diesen schwur halten"
(00:50) Catherine grinst leicht "Ich kann mir nicht vorstellen, das selbst nur ein paar Monate der Keuschheit für die meisten Kerle, egal welchen Standes schwer zu ertragen wären"
(00:51) Catherine: *-nicht
(00:52) Kilian „oh für so schlimm haltet ihr unsereins?“ fragt er mit frechem Grinsen und lehnt sich etwas nach vorn.
(00:54) Catherine grinst immer noch "Ich halte wohl besser den Mund bevor ich mich noch um Kopf und Kragen rede"
(00:55) Kilian "und wenn es dafür schon zuspät ist?" fragt er, das freche Grinsen weiter auf den Lippen.
(00:56) Catherine "Wenn es dafür zu spät ist? Dann lass ich mich auch gerne eines bessren belehren"
(01:00) Kilian überlegt und kratzt sich am Kinn „dann muss ich mir da wohl noch etwas überlegen“
(01:01) Catherine "Ich werd euch dran erinnern" kommts belustigt
(01:06) Kilian lacht „oh ich bin gespannt wer zuerst daran denken wird“ und nun erhebt er sich aber wieder und schaut in seinen Becher, leert ihn und stellt ihn dann wieder ab. „ aber ich befürchte, jetzt muss ich mich erst einmal von euch verabschieden, ich werde noch einmal um die Taverne nach dem rechten sehen“ (( ^^ langsam muss ich ins Bett))
(01:08) Catherine: ((ja ich auch^^))
(01:09) Catherine nickt und leert ihren Becher, der Platz auf dem Tresen wird verlassen "Schlaft gut" wird's freundlich gesagt und sich schon mal halb gen Treppe gewendet
(01:09) Kilian: (( gute Nacht :) ))
Kilian
Forum Admin
 
Beiträge: 331
Registriert: 06.2012
Geschlecht: nicht angegeben

Zurück zu "RP"



cron